logo-grieseler_neu

Vorbereitungslehrgang zum/r staatlich geprüfte/n Erzieher/in

Vorbereitungslehrgang zum/r staatlich geprüfte/n Erzieher/in

Start: 05.12.2022

Zugangsvoraussetzung

Die für Sie zuständige Bezirksregierung prüft die Erfüllung der grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzungen. Erforderlich sind mindestens die Fachoberschulreife und Berufserfahrungen in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern. Dazu beraten wir Sie gern!

 

Projektintention und Zielsetzung

Ziel ist es, vorhandene berufliche Kenntnisse aufzugreifen, zu festigen und zu erweitern. Zudem wird durch eine optimale und individuelle Vorbereitung

  • ein erfolgreicher Abschluss der externen Prüfung zum/r staatlich geprüften Erzieher/in angestrebt,
  • die Entwicklung einer neuen beruflichen Perspektive gefördert und
  • die Eingliederungschancen in den Arbeitsmarkt deutlich erhöht.

Der Vorbereitungslehrgang wird ausschließlich von erfahrenen Dozenten im klassischen Präsenzunterricht durchgeführt.

 

Unterrichtsinhalte

  • Pädagogik (Erziehungskonzeption)
  • Methodik und Didaktik
  • Entwicklungspsychologie
  • Angewandte Soziologie
  • Kinder- und Jugendliteratur
  • Ernährungs- und Bewegungserziehung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Verlaufsplanung/Prüfungsvorbereitung
  • Bindungsverhalten/Beziehungsgestaltung
  • Umweltpädagogik und Naturerfahrung
  • Elternarbeit
  • Bewerbungstraining

Um Ihre anspruchsvollen Tätigkeiten versiert ausführen zu können, fördern wir besonders fachliche, sozialpädagogische und persönliche Kompetenzen wie

  • Kommunikativität, Empathie, Sprachförderung
  • Durchführung und Reflexion von pädagogischen Angeboten

 

Praktikum

Bestandteil des Vorbereitungslehrgangs ist das Absolvieren eines Praktikums in mindestens zwei unterschiedlichen Handlungsfeldern. Abgedeckt werden können diese z.B. durch

  • Betreuung von Tageseinrichtungen
  • Offene Ganztagsbetreuung an Schulen
  • Jugendarbeit und Heimerziehung
  • Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben

Während des Praktikums findet eine umfangreiche Betreuung z.B. an Rückholtagen und mindestens ein Praktikumsbesuch zur optimalen Vorbereitung der fachlichen Prüfung statt.

 

Zum Lehrgang

Laut Bestimmung des Kinderbildungsgesetzes KiBiz (gültig seit 01.08.2008) müssen alle erfahrenen pädagogischen Fachkräfte zu staatlich geprüften Erziehern weitergebildet werden, um weiterhin in allen Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit tätig sein zu dürfen.

 

Unsere Erfahrungen

Seit 1996 führen wir erfolgreich Praxisqualifizierungen durch. Wir haben in Dortmund bereits über 250 Teilnehmende auf die Externen- / Nichtschülerprüfung vorbereitet, so dass wir auf erhebliche Erfahrungswerte zurückgreifen können. Es werden nur erfahrene Dozenten eingesetzt, die seit vielen Jahren in der beruflichen Weiterbildung tätig sind.

 

Fördermöglichkeiten

Über Ihre Fördermöglichkeiten wie z.B.

informieren Sie Jobcenter, Arbeitsagenturen, Arbeitgeber und/oder Rentenversicherungsträger. Die Maßnahme ist gemäß §§ 179 – 181 SGB III i. V. m. der AZAV anerkannt.

Hilfreiche Dokumente

Ansprechpartner/in

Stefanie Hacke M.A.
Geschäftsbereichsleiterin training
Tel.: 0231 99 20 78 – 24
E-Mail: hacke@grieseler-gmbh.de

Wir sind zertifiziert

Sie haben Fragen?